Die besten Online Casino mit Paysafecard

Es gibt eine große Auswahl an Online Paysafecard Casinos. Daher ist es nicht immer einfach, das richtige zu Finden. Das Angebot und die Funktionen verschiedener Online Casinos unterscheiden sich in einigen wichtigen Punkten, die es bei der Wahl zu beachten gilt. Diese Website setzt sich mit dem Thema auseinander, welches Casino mit Paysafecard am besten ist.

Wir haben den Artikel erstellt, um das geeignetse und angebotsreichste Online Casino auszumachen. Er beschäfftigt sich mit den folgenden Themen:

  • Die besten Casinos mit Paysafecards 2021
  • Wie funktionieren Paysafecards in schweizer Online Casinos
  • Vorteile und Nachteile von Paysafecards
  • Alternative Zahlungsmethoden
  • Zusammenfassung, Referenzen und FAQ

Die besten Paysafecard Casinos 2021

Einige Anbieter setzen sich allerdings durch ihre Leistungen und Funktionen deutlich von der Konkurrenz ab. Hier sind die besten und größten davon aus dem Jahr 2021 aufgelistet:

  • Swisscasinos
  • Starvegas
  • Jackpots.ch
  • Casino777
  • Mycasino.ch
  • Pasino
  • Hurrah
  • Goldengrand
  • Swiss4win
  • Gamrfirst
  • 7Melons

Wie bereits einleitent erwähnt ist die Auswahl der Online-Casinos, die Paysafecards unterstützen groß. Es ist nicht immer einfach, das richtige zu finden. Daher gibt es einige Kriterien, auf die man bei der Suche immer achten sollte.

Ein Casinos sollte auf jeden Fall über eine gültige Glücksspiellizenz verfügen. Ob die vorhanden ist, erfährt man meist wenn man einfach danach im Internet sucht, oder sich auf der Seite des Casinos schlau macht.

Gerade wenn man häufiger Ein- und Auszahlen möchte, ist es nervig wenn Casinos dafür zusätzliche Gebühren verlangen. Falls es zu Problemen kommt, hofft man einen zuverlässigen Support anzutreffen, der einem bei allem weiterhelfen kann. Ebenfalls einer der wichtigesten Entscheidungskriterien ist die Seriösität des Casinos. Man möchte natürlich nicht von einem unseriösen Casino über den Tisch gezogen werden und dabei sein ganzes Geld verlieren. Es ist also sehr wichtig, in jedem Fall vorab zu prüfen, wie seriös ein Casino ist.

Wie professionell der Anbieter arbeitet, lässt sich meist an ein paar Merkmalen ausmachen. Spieler sollten in erster Linie darauf achten, ob und inwiefern der eben gennante Support zur Vefügung steht. Zudem ist ein Auffälliger Indikator für die Seriösität, ob es auf der Website Warnhinweise zum verantwortungsbewussten Spielen und Umgang mit Geld gibt.

Bleiben diese Kennzeichnungen völlig ist, kann man davon ausgehen, dass der Anbieter nur auf schnelles Geld aus ist. Man sollte also davon absehen, bei solchen Casinos Geld einzuzahlen.

Letzendlich liegt die Auwahl natürlich beim Spieler. Dann geht es auch oft darum, welche Games zur Auswahl stehen und welche Boni es bei Einzahlungen und beim Spielen gibt.

Wie funktionieren ein Paysafecard Online Casino?

  1. Registriere dich bei einem Online-Casino deiner Wahl. Klicke dazu auf der Startseite des Casinos auf „Registierung“.
  2. Gebe auf der Website alle erforderlichen Daten und Informationen ein, um dich zu registieren.
  3. Du erhältst eine E-Mail um dich zu verifizieren. Bestätige diese über den Link in der E-Mail.
  4. Gehe wieder auf die Online-Casino Website und zu deinem Konto.
  5. Wähle dort „Geld einzahlen“ oder „Guthaben aufladen“.
  6. Als gewünschtes Zahlungsmittel wählst du „Paysafecard“ aus. Je nach Casino musst du noch den gewünschten Einzahlungsbetrag auswählen.
  7. Gebe in der nächsten Maske den Pin der Paysafecard ein und bestätige.
  8. Dein Casino Konto wurde erfolgreich aufgeladen. Du kannst jetzt mit dem Spielen im Online Casino beginnen

Muss ich das gesamte Guthaben auf einmal benutzen?

Man muss nicht das gesamte Guthaben der Paysafecard auf einmal einzahlen. Bei der Einzahlung kann auch nur ein Teil der Guthabens abgebucht werden, sodass der andere Teil später oder bei einem anderen Casino verwendet werden kann.

Paysafecard Gebühren und Limits

Es gibt einige Limits und Gebühren, die man bei der Nutzung einer Paysafecard beachten sollte. So gilt zum Beispiel bei Einzahlungen auf die Paysafecard ein Limit von 50€. Wer mehr Geld verwenden möchte, muss sich ein Konto bei Paysafecard erstellen.

Dann sind auch 150€ pro Überweisung möglich. Das jährliche Auszahlungslimit liegt bei 15.000€. Solltest du also in einem Online Casino höhere Gewinne erzielen, kannst du dir im ersten Jahr nur 15.000€ auszahlen lassen. Den überschüssigen Betrag musst du dann mit einer anderen Zahlungsmethode oder im nächsten Jahr auszahlen.

Gerade bei Online-Casinos sind die Gebühren für Währungsumrechnungen oft interessant. Die genauen Werte dafür findest du über den Paysafecard Währungsrechner auf der Website von Paysafecard. Für die Transaktion selbst erhebt der Anbieter jedoch keinerlei Gebühren.

Sicherheit bei Online Casinos mit Paysafecard

Paysafecards zählen zu den sichersten Zahlungen für Online Casinos. Im Gegensatz zu anderen Methoden müssen dabei keine persönlichen Daten angegeben werden, sondern die Einzahlung erfolgt anonym. Somit können auch keine Dritten Personen an Ihre Daten gelangen. Außerdem kann bei einem Missbrauch maximal der Betrag auf der Karte, also maximal 50€ verloren gehen. Wenn die Kredidkarte oder das Bankkonto angegeben wurde, drohen wesentlich höhere Verluste.

Welche Boni gibt es bei der Einzahlung mit Paysafecards?

Die Einzahlung via Paysafecard ist auch für einige Casinos von Vorteil. Somit gibt es einige Online Casinos, die dem Nutzer bei der Paysafecard Einzahlung einen kleinen Bonus geben. Das kann entweder ein prozentueller Betrag des eingezahlten Geldes oder ein Festpreis sein. Mehr Details findet man jeweils auf der Website des Online Casinos.

Der Online Casino Paysafecard Bonus kann neben den extra Geld auch aus Freispielen oder weiteren Aktionen im Casino bestehen. Wenn bei der Einzahlung ein Bonus Code eingegeben wird, sind oft noch weitere sonder Spiele und Aktionen möglich.

Auszahlungen bei einem Online Casino mit Paysafecard

Der erzielte Gewinn bzw. das Guthaben kann bei Online Casinos mit Paysafecard ausgezahlt werden. Wenn bei Glückspielen oder am Spielautomaten Geld gewonnen worden ist, befindet sich das vorerst auf dem Kundenkonto der Spielbanken. Um den Betrag aus dem Online Casino Konto auszuzahlen, muss wiederum eine Zahlungsmethode für die Auszahlung angegeben werden. Nur dann ist der Betrag im Internet in Echtgeld umwandelbar.

Paysafecard selbst bietet keine Möglichkeit, das Guthaben von einer Website auszuzahlen. Mit der Karte sind nur Einzahlungen auf ein Casino Konto möglich. Damit die Auszahlung mit einem kleinem Umweg trotzdem über Paysafe funktioniert, muss ein Konto erstellt werden. Mit dem neuen Payout Service von Paysafecard, kann dann über den Online Bereich eine Auszahlung beantragt werden.

Der Anbieter bestätigt die Anfrage und das Guthaben wird vom Casino Konto auf das Paysafecard Konto verschoben. Von dort aus kann es auf ein anderes Casino Konto eingezahlt werden. Wer sein Betrag in Echtgeld umwandeln möchte, kann das mit einer Paysafecard Mastercard an einem Geldautomat tun.99

Was ist eine Paysafecard?

Paysafecard ist ein beliebtes Zahlungssystem der Paysafe Holdings UK Limited. Das Prinzip ist das Gleiche wie bei einer Prepaid Karte. Man kauft eine Paysafecard und lässt sich darauf ein bestimmtes Guthaben aufladen. Die Aufladungsbeträge bei Paysafecard sind 10€, 15€, 20€, 25€ oder 50€. Eine Karte kann in Läden, an einem Kiosk oder online gekauft werden. Nach dem Kauf ist das Guthaben auf der Karte festgeschrieben. Man kann damit in einem Online-Casino oder bei anderen Läden und Online-Plattformen einkaufen.

Wer mehr als 50€ transferieren möchte, benötigt ein Paysafecard Konto. Dort können mehrere Paysafecards eingegeben und das Guthaben auf das Konto aufgeladen werden. Wenn man jetzt über die Paysafe-Methode Geld in ein Online Casino einzahlt, muss man die Daten seines Kontos angeben. Um einen Kauf zu tätigen, benötigt man den Pin, der auf der Karte steht.

Wählt man online die Zahlung mit einer Paysafecard aus, wird man danach gefragt. Zuerst muss man einen Betrag auswählen, der von der Karte abgebucht werden soll. Anschließend gibt man einfach den Pin ein und die Transaktion erfolgt automatisch.

Nachdem das ganze Guthaben geleert ist, muss man die Karte wieder aufladen. Alternativ kann auch einfach eine völlg neue Karte gekauft werden. Es gibt keine automatische Wiederaufladung. Ebenfalls ist es nicht möglich selbst Geld auf die Karte aufzuladen. Wie bereits beim Ersten Kauf benötigt man einen Kiosk, Laden oder Online-Shop, der diesen Prozess durchführt.

Vorteile und Nachteile von Paysafecard

Für die Spieler in den Online Casinos hat das System einige wichtige Vor- und Nachteile

Liste mit Vorteilen von Paysafecard:

  • Anonyme Zahlung
  • System auf Basis einer Prepaidkarte
  • Kleines Verlustrisiko durch niedrige Beträge auf der Karte
  • Keine persönlichen Daten können an Dritte gelangen
  • Keine Transaktionsgebühren
  • Einfache Abwicklung
  • Casino Bonus
  • Kein Login nötig
  • Länderübergreifendes Zahlungssystem
  • Individuell buchbares Guthaben
  • Kein Konto, Kreditkarte oder andere Finanzinstrumente nötig

Nachteile von Paysafecard:

  • Bei Verlust der Karte ist das Guthaben weg
  • Eingabe einer langen Pin notwendig
  • Wenig Absicherung bei Verlust oder Diebstahl

Online Casinos Paysafe-Fakten

Paysafecard ist ideal für das Online-Casino. Das System funktiniert wie eine Prepaid Karte. Auf einer Karte sind maximal 50€ aufladbar. Dafür sind keien persönlichen Daten notwendig. Alle Transaktionen werden lediglich über die Eingabe einer Pin abgewickelt.

Bei der Einzahlung in Online Casinos mit Paysafecard kann ein beliebiger Betrag von der Karte abgebucht werden. Der Rest kann gegebennenfalls auch in einem anderen Online Casino mit Paysafecard eingelöst werden.

Alternative Zahlungsmethoden in Online Casinos in der Schweiz

Paysafecards sind natürlich nicht die einzige Zahlungsmöglichkeit in Online-Casinos. Es gibt noch weitere Optionen, Guthaben in die E-Wallet aufzuladen. Transaktionen können über die Kreditkarte, Visa, Mastercard oder Bankverbindung abgewickelt werden. Zudem sind auch Ein- und Auszahlungen via Paypal möglich, um im Online-Casino Spiele zu spielen.

Fazit zu Online Casino Paysafecard

Paysafecard in Online Casinos ist eine der sinvollsten Zahlungsmethoden. Bei allen Zahlungen bleibt man anonym und es sind keine persönlichen Daten in Gefahr. Der Spieler hat zudem nicht das Risiko, viel Geld zu verlieren, falls Daten geklaut werden. Auf einer Paysafecard sind maximal 50€ gespeichert.

Referenzen

https://www.paysafecard.com/de/gebuehren-limits/

https://www.paysafecard.com/de/business/news/detail/payout-neuer-service-fuer-paysafecard-kunden/

https://praxistipps.chip.de/paysafecard-guthaben-auszahlen-so-gehts_41904

https://www.paysafecard.com/fileadmin/Website/News/B2B/Payout-big.jpg

https://www.sbb.ch/de/bahnhof-services/am-bahnhof/services-am-billettautomat/paysafecard.html

Häufig gestellte Fragen zu Paysafecard

Was kostet Paysafecard in der Schweiz?

Die Verkaufspreise für das Zahlungsmittel liegen in der Schweiz bei CHF 25.-, CHF 75.- und CHF 150.-. Shops geben die Karten auch nur zu diesen Beträgen heraus. Kauft man eine Karte für 25 CHF, befindet sich auch der entsprechende Betrag als Guthaben darauf. Dabei ist zu beachten, dass für Spieler aufgrund der Währungsumrechnung bei Einzahlungen weitere Gebühren anfallen können. Die genauen Gebühren die dabei anfallen kann man auf der Website von Paysafe mithilfe des Währungsrechners berechnen.

Wo kann man Paysafecard in der Schweiz kaufen?

Es gibt verschiedene Wege, Paysafecard in der Schweiz zu kaufen. Grundsätzlich ist Paysafecard in vielen Supermärkten, an Kiosks und bei Tankstellen erhältlich.
In der Schweiz stehen auch Postomaten und der SBB zum Kauf von Paysafecard zur Verfügung. Dort kann man eine Karte ganz bequem am Automata kaufen. Sie sind also rund um die Uhr verfügbar und man muss dazu nicht einmal einen Laden betreten.

Gibt es in vielen Online Casinos Paysafecard?

Viele große Casinos bietetn ihren Nutzern Paysafecard als Zahlungsmethode an. Allgemein ist Paysafecard für Online Zahlungen auch bei anderen Unternehmen weit verbreitet. Dazu zählen auch Casinos. Es kommt also eher selten vor, dass die Nutzung einer Paysafecard als Zahlungsmethode bei einem Casino nicht Möglich ist. Bevor man eine Paysafecard kauft, sollte man sich dennoch informieren, ob die Einzahlung bei einem bestimmten Casino mit Paysafecard möglich ist. Nur dann kann man später auch im Casino online spielen.

Gibt es Casino Erfahrungen mit Paysafecard?

Spieler, die Paysafecard für Ihre Einzahlungen benutzt haben berichten überwiegend positiv davon. Einzahlungen mit Paysafecard sind eine der einfachsten und sichersten Methoden für ein Online Casino. Schweiz, Östereich, Deutschlnad und unzählige weitere Länder bieten diese Möglichkeit der Einzahlung für Spieler an. Spieler profitieren von den Zahlungen mit der Methode durch einen Bonus Code und weitere Vorteile, die in der obigen Liste genannt sind.

Welche Firma betreibt Paysafecard eigentlich?

Hinter der Holding, die bei Paysafecard angegeben ist, steckt der E-Payment Anbieter Skrill. Als Nutzer ist man bei der Firma in guten Händen. Skrill hat den allgemeinen Ruf, ein seriöser, sicherer und zuverlässiger Anbieter für Zahlungsmethoden im Internet zu sein. Man kann also seine Paysafecard im Online-Casino ohne Bedenken nutzen. Diese Tatsache hat noch einen Vorteil: Wenn Probleme bei der Bezahlung auftreten, kann man sich jederzeit auf den Support der Firma verlassen. Er steht den Kunden zur Verfügung, um bei Schwierigkeiten weiterzuhelfen.

Kann man mehr als 150 CHF einzahlen, ohne ein Konto zu erstellen?

Oft gibt es den Fall, das Nutzer mehr als 150 CHF gleichzeitig einzahlen möchten, aber kein Konto bei Paysafecard besitzen oder einrichten wollen. Für diese Leute ist die Paysafecard Einzahlung von mehr als 150 CHF trotzdem möglich. Die meisten Online-Casinos bieteten an, mehrere Paysafecard Codes gleichzeitig bzw. hintereinander einzugeben. So können zum Beispiel 300 CHF bei zwei Codes gleichzeitig aufgeladen werden.

Muss man sich beim Casino registrieren?

Ja, für die Einzahlung mit einer Paysafecard, braucht man ein Konto beim Online-Casino. Das ist sowieso nötig, um Überhaupt an den Casino-Spielen teilzunehmen. Allerdings ist kein zusätzliches Konto möglich. Weder bei Paysafecard muss man sich anmelden, noch benötigt man ein Bankkonto oder sontige Konten. Man kann bei der Nutzung einer Paysafecard also sehr anonym bleiben.

Woher weiß ich, wie viel Guthaben noch auf meiner Karte ist?

Es kann durchaus vorkommen, dass man vergisst, wie viel man mit der Paysafecard bereits ausgegeben hat. Nutzt man seine Paysafecard bei verschiedenen Anbietern und nicht alles gleichzeitig, verliert man den Restbetrag jedoch gerne mal aus den Augen. In diesem Fall kann Paysafecard weiterhelfen. Auf der Website kann man das aktuelle Guthaben der Karte abfragen. Dazu benötigt man lediglich den Code.
Sollte diese Methode nicht funktionieren, kann man immernoch jederzeit den Support von Paysafecard anschreiben. Diese sendem den entsprechenden Kunden innerhalb von 2-3 h eine E-Mail, in der der genaue Betrag steht.

Gibt es weitere Bedingungen und Richtlinien bei Paysafecard?

Paysafecard ist ein internationaler Anbieter für Zahlungen im Internet. Das eröffnet zwar viele Möglichkeiten, bringt aber auch einige Bedingungen mit sich. Ein Paysafecard Konto kann man erst eröffnen, wenn man 16 Jahre alt ist. Diese Vorgabe gilt in jedem Land. Theoretisch dürfen Spiele, die man mit Paysafecards kaufen kann, erts ab 18 Jahren gespielt werden. Deshalb sind manche Verkaufsstellen strenger in der Handhabung des Verkaufs. Sie geben die Karten auch erst an 18-Jährige Kunden ab. Bei Automaten ist das natürlich schwer zu kontrollieren. Es ist also nicht garantiert, dass nur 18-Jährige an Paysafe-Cards gelangen.